Die französische Sprache: Schlüssel zur erfolgreichen Integration ausländischer Staatsangehöriger am Arbeitsplatz und in die französische Kultur

french company training

Seit mehr als 25 Jahren bietet LUTECE LANGUE Französischkurse in Paris für Unternehmen an. Darunter Einzelunternehmen, Firmen, Botschaften und öffentliche Einrichtungen. Wir sind ein zertifiziertes Sprachtrainingszentrum mit QUALIOPI-Zertifizierung. Zudem engagieren wir uns für einen qualitativ hochwertigen Französischunterricht, indem wir ausschließlich mit hochqualifizierten FLE-Lehrkräften zusammenarbeiten und einen persönlichen Ansatz in kleinen Klassen (max. 7 Teilnehmende) verfolgen.

Wir bieten eine breite Palette von Sprachkursen in allgemeinem und speziellem Französisch an. Wir wissen, dass jeder Studierende einzigartig ist und einen anderen Hintergrund, andere Bedürfnisse, Problembereiche und Ziele hat. Daher sehen wir es als unsere Aufgabe an, das für jeden Studierenden am besten geeignete Programm zu finden und zu empfehlen. Der Ablauf unseres personalisierten Unterrichts wird im Folgenden beschrieben. Unsere Französischkurse sind für die folgenden Berufsausbildungen geeignet:

  • Betriebliche Berufsausbildung „PLAN“
  • Von OPCO finanzierte Berufsausbildung
  • CPF-Ausbildung

Wir helfen nicht-französischsprachigen Mitarbeitenden, sich sicher auf Französisch zu verständigen

ALLGEMEINE Französisch ist die Grundlage jeder Kommunikation auf Französisch. Sei es in beruflichen oder privaten Situationen. Die Kombination von GENERAL-Französischkursen und Optionen wie WORKSHOPS, PRIVAT- und SPEZIALISIERTER Französischunterricht hilft dabei, eine bestimmte Kompetenz zu stärken. In unseren GENERAL-Französischkursen in Minigruppen arbeiten wir an 4 sprachlichen Kompetenzen mit dem Schwerpunkt „Sprechen“

ALLGEMEINE Französischkurse

In Minigruppen (2-7 Teilnehmende), vor Ort und online:
  • INTENSIV 15 Stunden (3 Stunden x 5 Tage/Woche) Jetzt buchen
  • INTENSIV + 2 Workshops (18 Stunden)Jetzt buchen
  • INTENSIV + 3 Workshops (19,5 Stunden)Jetzt buchen
  • INTENSIV + 5 Workshops + Privat 4,5 Stunden + Abend (30 Stunden)
    Jetzt buchen
  • STANDARD 7,5 Stunden (1,5 Stunden x 5 Tage/Woche) Jetzt buchen
  • EXTENSIV Abend & Samstag 3 Stunden (1,5 Stunden x 2 Abende/Woche, Samstagmorgen 3 Stunden) Jetzt buchen
Optionen:
  • Nachmittags thematische WORKSHOPS 1,5 Stunden (Konversation, Schreiben & Grammatik, Aussprache) Jetzt buchen
  • PRIVATLEKTIONEN – Allgemeines Französisch Jetzt buchen
  • E-learning PLATTFORM – Grammatikwiederholung & Prüfungsvorbereitung Jetzt buchen

 

SPEZIALISIERTE Französischkurse

  • PRIVATLEKTIONEN -Spezialisiertes Französisch ( • z.B. Wirtschaft, Recht, Tourismus, Medizin, etc.) Jetzt buchen
  • WORKSHOP Vorbereitung DCL-Prüfungen KONTAKTIEREN SIE UNS
  • WORKSHOP Professionelles Schreiben Jetzt buchen
  • Französisch für Integration/Alphabetisierung KONTAKTIEREN SIE UNS
  • UNTERNEHMENS-Gruppenunterricht (in den Räumlichkeiten des Unternehmens, am Standort, online): maßgeschneiderte Kurse für eine Gruppe von Berufsschülern desselben Unternehmens. KONTAKTIEREN SIE UNS

ALLGEMEINES Französisch ist die Grundlage jeder Kommunikation auf Französisch. Sei es in beruflichen oder privaten Situationen. Die Kombination von ALLGEMEINEN Französischkursen und Optionen wie WORKSHOPS, PRIVAT- und SPEZIAL Französischunterricht hilft Teilnehmenden dabei, eine bestimmte Kompetenz zu stärken. In unseren ALLGEMEIN Französischkursen arbeiten wir in Minigruppen an 4 sprachlichen Kompetenzen, wobei der Schwerpunkt auf der „verbalen Kompetenz“ liegt. Gibt es Fragen zum Trainingsprogramm? Wir sind Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr per E-Mail oder unter +33 1 73 70 17 69 erreichbar.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um Ihr bisher bestes Erlebnis zu planen!

Der Prozess unseres personalisierten Unterrichts – Unser Engagement für QUALITÄT

1. Erstkontakt

Hier tauschen die Mitarbeitenden der Organisation und die DRH des Unternehmens bzw. der/die Interessent/in Informationen aus. Unter anderem zu: den verschiedenen Französischkursen, des geschätzten Sprachniveaus des/der Interessent/in, den spezifischen Bedürfnisse in Bezug auf Französisch am Arbeitsplatz, das Ziel, die zeitlichen Verfügbarkeiten für die Ausbildung, usw.

2. Audit – Bewertung der französischen Sprachkenntnisse

FRANZÖSISCHE EIGNUNGSPRÜFUNGEN: Teilnehmende absolvieren einen schriftlichen Test (vor Ort, per E-Mail) sowie einen mündlichen Einstufungstest mit dem Leiter des Standortes (vor Ort, per Telefon). Während der Tests werden folgende 4 sprachlichen Kompetenzen analysiert:

  • Verbaler Ausdruck
  • Verbale Verständigung
  • Schriftlicher Ausdruck
  • Schriftliche Verständigung

Am Ende des Audits bestimmt der Leiter des Standortes die Niveaustufen der 4 Kompetenzen des Anwärters bzw. der Anwärterin auf der Grundlage des CEFRL (Common European Framework of Reference for Languages).

 

INTERVIEW MIT DEM STANDORT LEITER: In dem Gespräch analysiert der Standort Leiter die Ziele des Interessenten sowie die Probleme und Bedürfnisse in Bezug auf Französisch am Arbeitsplatz/im täglichen Leben. Anschließend schlägt der Standort Leiter das Programm vor, das am besten zum Profil des Anwärters passt.

VORBEREITENDER FRAGEBOGEN: Der Interessent wird gebeten, einen Fragebogen auszufüllen, in dem er Angaben zur Dauer des Französischunterrichts, zu den selbst eingeschätzten Französischkenntnissen (4 Kompetenzen), zu den Bedürfnissen in Bezug auf Französisch im Beruf/Alltag, zu Problemen in der französischen Kommunikation, zum Ziel der Ausbildung und zu den Wünschen nach Französischunterricht macht.

3. Angebot

Mit allen Informationen, die in der Prüfung erhoben wurden, schlagen wir dem DRH / dem Interessenten den am besten geeigneten Französischkurs vor und schicken ein Angebot sowie das Programm.

4. Ausbildung und laufende Bewertung

Unser Fokus liegt auf der Ermutigung der Teilnehmenden, sich aktiv am Unterricht zu beteiligen. Denn dies ist für die Verbesserung der verbalen Fähigkeiten unerlässlich. So kann die Lehrkraft das Wissen im Sprechen sowie das Verständnis der Teilnehmenden laufend überwachen. Am Ende der Woche wird ein Minitest durchgeführt, um das Niveau der Grammatik und des Schreibens zu überprüfen. Sollten verschiedene Teilnehmende schneller vorankommen als der Rest der Gruppe oder Schwierigkeiten haben, dem Unterricht zu folgen, kann die Gruppe gewechselt werden. So werden weitere Fortschritte auf einem höheren Niveau gefördert oder Schwachpunkte auf einem niedrigeren Niveau bearbeitet.
In einem kleinen Kurz kann sich die Lehrkraft persönlich um jeden Teilnehmenden kümmern. So liegt der Fokus auf dem tatsächlichen Sprechen der Sprache. Bei Problemen und Fragen ist immer eine professionelle Lehrkraft vor Ort. Die Standortleitung ist bestrebt, die beste Platzierung jedes Teilnehmenden zu gewährleisten und steht in enger Koordination mit den Lehrkräften.

5. Abschließende Bewertung

Wir bewerten die Leistungen jedes Teilnehmenden individuell und empfehlen die weitere Vorgehensweise beim Erlernen der französischen Sprache.

Französisch Sprachkurse

Menü